Die Bedeutung des Vaterunsers Vers für Vers

2
12285

Matthew 6: 9-13:
9 So betet nun: Vater unser, der du im Himmel bist, geheiligt sei dein Name. 10 Dein Reich komme. Dein Wille geschehe auf Erden wie im Himmel. 11 Gib uns heute unser tägliches Brot. 12 Und vergib uns unsere Schulden, wie wir unseren Schuldnern vergeben. 13 und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns vom Bösen; denn dein ist das Reich und die Macht und die Herrlichkeit für immer. Amen.

In Lukas 11: 1-4, in Vers XNUMX, sagte die Bibel, nachdem die Jünger Jesu Ihn beim Beten beobachtet hatten, kamen sie zu Ihm und baten Ihn, ihnen das Beten beizubringen. Jesus ging sofort voran, um ihnen das Beten beizubringen. Das Gebetsmodell, das Jesus seinen Jüngern gab, ist seitdem bekannt als das Gebet des Herrn or Unser Vater Gebet. Es ist für uns wichtig zu beachten, dass das Gebet des Herrn nicht wörtlich gesungen werden soll, sondern als Leitfaden für das Gebet dienen sollte. Das heißt, es sollte als Vorbild für unsere Gebete dienen. Wenn wir beten, wird von uns erwartet, dass wir dem Muster des Vaterunsers folgen.

Um effektiv beten zu können, müssen wir die Bedeutung des Gebets des Herrn verstehen, das uns von Jesus Christus gegeben wurde. Wir müssen die Gebetsmuster Vers für Vers verstehen. Ein gutes Verständnis des Vaterunsers wird dazu beitragen, unsere Grundlage im Gebet zu schaffen. Wenn Sie nach dem festgelegten Muster des Gebetes des Herrn beten, beten Sie ein Gebet, das beantwortet werden muss. Schauen wir uns nun die Bedeutung des Vaterunsers Vers für Vers an.

Bedeutung des Vaterunsers

Zu Referenzzwecken verwenden wir Matthäus 6: 9-13 als Anker für das Vaterunser. Nehmen wir es jetzt Vers für Vers.

1). Vers 9: Vater unser, der du im Himmel bist, geheiligt sei dein Name. Psalms 100: 4 sagt uns, dass wir mit Dank und Lob in Seine Tore und in Seine Gerichte eintreten müssen. Jedes Gebet sollte mit Dank und Lob beginnen. Jesus demonstrierte dies am Grab von Lazarus, Johannes 11:41, und als er im Begriff war, Tausende in der Wüste zu ernähren, Lukas 9:16. Damit unsere Gebete wirksam werden, sollten wir lernen, mit dankbarem Herzen in die Gegenwart Gottes einzutreten, unabhängig davon, was wir im Leben durchmachen. Wir sollten lernen, Gott dafür zu schätzen, wer er für uns ist und für was er getan hat uns. Dadurch gelangen unsere Gebete schnell zum Herzen Gottes. Wir müssen jedoch aufpassen, dass wir dies nicht als Formel verwenden, um zu Gott zu gelangen. Wir müssen wissen, dass wir Gott nicht täuschen können. Wir müssen Ihm danken, weil wir Ihn lieben und weil Er uns bedingungslos liebt, und nicht nur, weil wir wollen, dass Er es tut antworte auf unsere Gebete. Die Wahrheit ist, dass Gott uns antworten wird, ob wir ihm danken oder nicht, aber es ist klug für uns, seine Güte in unserem Leben zu schätzen, die Geld nicht kaufen kann.

2). Vers 10. Euer Königreich komme. Dein Wille geschehe auf Erden wie im Himmel : Zweitens müssen wir als Christen lernen, für das Reich Gottes zu beten. Das Beten für den Fortschritt des Königreichs sollte für uns von größter Bedeutung sein. Das Beten für das Königreich umfasst Gebete für die Errettung der Seelen, Gebete für Christen, die Herausforderungen durchlaufen, Gebete für das Evangelium Jesu Christi, um die Welt zu erobern, Gebete für den Schutz und die Bewahrung der Christen auf der ganzen Welt, das und viele mehr Königreich fokussierte Gebete.

3). Vers 11. Gib uns heute unser tägliches Brot: Nachdem Sie Gott gedankt und für das Königreich gebetet haben, können Sie nun nach Ihren persönlichen Bedürfnissen fragen. Gott ist verpflichtet, täglich für seine Kinder zu sorgen. Hier fängst du an, den Zweck deiner Gebete an den Herrn und deine persönlichen Flehen an Ihn zu erwähnen. Es ist wichtig zu beachten, dass all Ihre Gebetsanliegen vor Gott durch sein Wort gestützt werden müssen. Das Wort Gottes ist unser starker Grund im Gebet. Wenn wir ihn an das erinnern, was sein Wort in unseren Gebeten sagt, erhebt er sich und ehrt sein Wort in unserem Leben.

4). Vers 12. Und vergib uns unsere Schulden, wie wir unseren Schuldnern vergeben: Wir müssen lernen, die Barmherzigkeit Gottes anzuerkennen und zu empfangen. In Lamentations 3:22 heißt es, dass es die Barmherzigkeit Gottes ist, die uns am Leben erhält. Wir müssen lernen, Gottes Barmherzigkeit auf dem Altar der Gebete zu empfangen. Viele Gläubige missverstehen diesen Vers sehr, sie interpretieren ihn falsch und lassen ihn so aussehen, als würde Jesus uns hier eine Bedingung geben. Sie glauben, dass Jesus sagte, dass Gott Ihnen nicht vergeben wird, wenn Sie anderen nicht vergeben. Die Wahrheit ist einfach: Jesus sprach mit seinen Jüngern, die unter dem Gesetz standen, und er benutzte die Standards des Gesetzes, um sie zu lehren. Jetzt hat sich das Gesetz in Christus Jesus erfüllt. Wir vergeben nicht, um vergeben zu werden, sondern wir vergeben, weil der Herr uns bereits vergeben hat (Kolosser 3:13). Während wir noch Sünder waren, zeigte Gott uns seine bedingungslose Liebe und vergab all unsere Sünden durch Christus. Deshalb vergeben wir heute anderen. Wir finden die Kraft, anderen zu vergeben, weil Christus uns vergeben hat. Auch unter dem Neuen Bund der Gnade bitten wir nicht um Gnade, sondern empfangen Gnade und Barmherzigkeit auf dem Thron der Gebete, Hebräer 4. Wenn wir nicht weiterkommen, gehen wir kühn zu seinem Thron, um Gnade und Barmherzigkeit zu empfangen, damit wir überwinden können. Ehre sei Gott!!!

5). Vers 13. Und führe uns nicht in Versuchung, sondern erlöse uns vom Bösen: In diesem Abschnitt bitten wir um göttlichen Schutz. Jesus ermahnte uns zu beten, damit wir nicht in Versuchungen geraten. Matthäus 26:41. Wir müssen uns mit dem Blut Jesu bedecken. Das Gebet ist der Schlüssel zum geistigen und körperlichen Schutz. Wir müssen den Heiligen Geist immer bitten, uns in unseren täglichen Angelegenheiten zu führen und uns vor den Fallen und Versuchungen des Teufels zu retten.

6). Vers 13, Schlussfolgerung. Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit für immer. Amen: Runden Sie Ihre Gebete wieder mit Danksagung ab, beginnen Sie, ihm für die Beantwortung Ihrer Gebete zu danken, loben Sie ihn und glauben Sie, dass alles, was Sie gefragt haben, von ihm beantwortet wurde. Dann beenden Sie endlich Ihre Gebete im Namen Jesu Christi. Der Name Jesus Christus ist das Siegel, das Ihre Gebete verantwortungsbewusst macht. Ich glaube, dass dieser Leitfaden zur Verbesserung Ihres Gebetslebens beitragen wird. Denken Sie daran, dies sollte nicht als eine Formel behandelt werden, sondern als ein Leitfaden zum Beten zu dem Gott, der Sie bedingungslos liebt. Wenn Sie diesem Leitfaden aus dem Gebet des Herrn folgen, sehe ich, dass Ihr Gebetsleben in Jesu Namen überaus effektiv ist. Amen.

Werbung

2 KOMMENTARE

  1. Ich lese dies, damit ich den richtigen Weg und mit meinem wahren Herzen verstehen und beten kann. Ohne jeden, der Teil dieser Seite ist, für die Richtung des Betens, danke, Gott segne uns alle.

HINTERLASSE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier